Feuerwehr
Aktuelles | Die Blaskapelle | Die Feuertöter | einige Bilder

Seit je her gehört es zu den Bürgerpflichten, dem Feuer zu wehren. Geschah dies früher durch Heranziehung von Einwohnern, so ist es heute zu einer guten Tradition geworden, dem Gemeinwohl freiwillig und uneigennützig zu dienen. Aus diesem Grund gibt es bereits seit 1886 in Loitsche eine Freiwillige Feuerwehr.
Dass diese Gemeinschaft von Kameraden nicht schon ein Durchschnittsalter von über 100 Jahren hat, ist nicht zuletzt der Tatsache zu verdanken, dass immer wieder Nachwuchs gewonnen werden konnte. So existiert eine Jugendwehr mit einer Gruppenstärke von immerhin 10 Beteiligten (in einem so kleinen Dorf sind das fast alle in der entsprechenden Altersgruppe). Die Zusammenarbeit mit der Gemeinde hat bewirkt, dass ein Löschgruppenfahrzeug LF 8-6 angeschafft werden konnte, ohne dass dafür Fördermittel in Anspruch genommen werden mußten. Und gemeinsam mit den Sportfreunden des SSV Eintracht Loitsche-Zielitz eV konnten im Dorf einige gemeinsame Vorhaben realisiert werden, wie der Neubau bzw. die Renovierung der Mehrzweckhalle, der Dorfgaststätte, des Sportplatzes usw.
Und schließlich gibt es hier auch noch für die Kinder des Dorfes einen Fackel- und Lampionumzug, ein Osterfeuer mit Bratwurst (und Bier für die Erwachsenen) oder ein Grillfest, weil schönes Wetter ist.